« TV Werbespot für Augustiner Bier - Augustiner Bräu Werbung im Fernsehen? | Main | Der ultimative Tipp: Mit Lotto spielen raus aus Hartz IV - Aktuelle Lottozahlen »

Psycho Terror vom Nachbarn - Was tun bei Ärger mit dem Nachbarn? - Mietminderung erzwingen

Immer wieder hat man Ärger mit Nachbarn oder Mitbewohner, die einen wie den letzte Dreck behandeln. Dauernder Psycho-Terror, asoziales Verhalten, Lärmbelustigung, Vermüllung ... die Liste der Gründe für einen saftigen Nachbarschaftsstreit lässt sich sicherlich ewig fortsetzen.

Eine unserer Leserinnen schildert uns einen dieser Fälle:

Die Mieter unter mir machen mich krank! Diese Menschen sind einfach der Horror schlechthin. Ich bin seit ca 10 Wochen in meine erste eigene Wohnung eingezogen. Diese war sehr renovierungsbedürftig und ich habe renoviert. Leider ging das oft nur samstags, da ich tagsüber arbeite und meist am Wochenende Hilfe hatte.

Dann haben die angefangen zu meckern und sich zu beschweren. Wenn ich zu lange gehämmert habe (außerhalb der Ruhezeit und in angemessenem Rahmen), da hat es sie gestört dass es zu andauernd ist. Dann habe ich öfter mal ein bisschen gemacht, da haben die sich beschwert dass es nicht aufhört. Dann haben die sich beschwert weil ich mal im Stress meinen Putzlappen nicht gut genug ausgewrungen habe und ihn über 'mein' Geländer gehängt habe. Haben während ich unter der Dusche stand mehrmals geklingelt. Haben dann den lappen auf meinen frisch gewischten Boden geworfen. Diese Menschen beschweren sich einfach über alles und jeden. Wenn meine Waschmaschine mal 5 Min in die Ruhezeit reinkommt bekomm ich gleich rießen Ärger.

Es ist jetzt sogar soweit dass ich noch nichtmal eine Einweihungsparty gemacht habe und mir noch nicht mal Freunde einlade weil ich Angst vor denen habe.

Meine Vermieterin, die auch im haus wohnt, die gibt oft mal ab und zu und sagt mir das sie das nicht so eng sieht. Dann kommen wieder diese Nachbarn und schreien mich an wie rücksichtslos ich doch sei etc etc. Und so langsam gehts mir echt auf den Keks. Ich ärgere mich meist schon sooo sehr, dass ich kaum schlafen kann, weil ich dauernd Angst habe dass die hoch kommen. So gesehen hätte ich auch Grund ständig zu der Vermieterin zu gehen und zu petzen aber ich bin eben nicht so. Die hängt auch die Wäsche im Flur auf (was ihr von der Vermieterin erlaubt wurde) und kippt das Fenster noch nicht mal. Ich hab dann die Hitze oben. Sie nimmt mir auch immer meinen Platz in der Mülltonne weg, so dass ich meinen noch eine Woche länger aufheben muss etc...

Und so langsam werde ich immer wütender. Kann es denn sein, dass man mich so einschränkt? Ich bin nun wirklich nicht laut. Höre keine laute Musik, mache keine Trampelgeräusche, mache keinen Sport in der Wohnung und lade noch nicht mal Freunde ein. Kann mir doch nicht alles gefallen lassen. Zumal diese Menschen mich immer gleich anschreien und zur Vermieterin rennen und wenn die mir dann versucht recht zu geben dann schreien sie diese auch noch an. Und werfen ihr vor dass sie zu gutmütig sei. Aaaarghhh Jetzt bin ich neu eingezogen und hab solchen Ärger.

Julia A.

Mecker-Ziege.de empfiehlt: Schlage den Stress erzeugenden Nachbarn / Mitbewohner mit den eigenen Waffen oder erwirke eine Mietminderung beim Vermieter, zur Not mit Hilfe vom Mieterschutzbund oder vom Anwalt. Man muss sich schließlich nicht alles gefallen lassen.

Kommentare (1)

Hallo, wir produzieren hier von Berlin aus Fernsehbeiträge für die unterschiedlichsten Formate und Sender. Wir produzieren für RTL/Kabel1/ProSieben/SAT1.

Für ein neues Sendeformat (TV) suchen wir Personen, die mit ihren Nachbarn Streit haben (Pilot!).
Wir versuchen mit beiden Parteien und einem Mediator den Streit zu schlichten. Das begleiten wir mit der Kamera.
Es geht nur um Streitigkeiten, die noch nicht anwaltlich verfolgt werden oder bereits vor Gericht verhandelt werden. Also eher um die kleinen „alltäglichen Reibereien“.
Wir bemühen uns mit den Parteien und dem Mediator/Psychologen um eine gütliche Einigung. Für die Beteiligten gibt es ein Honorar und hoffentlich eine akzeptable Lösung.

Wenn Sie teilnehmen möchten freue ich mich

Mit Gruß
tania Velten
030868718351


Weitersagen
Anzeigen
Mitmachen

Beschwerde Problem

Du hast selber am eigenen Leib schlechte Erfahrungen gesammelt und willst es den Leuten mitteilen? Dann lass deine Beschwerde raus und lasse Dampf ab! Wie das geht? Ganz einfach, schick uns eine Mail und wir veröffentlichen deine Meckerei.

Suche
Inhalt dieser Seite
Zusammenfassung

Was kann man tun, wenn einem ein Nachbar oder Mitbewohner ständig das Leben zur Hölle macht? Hier finden Sie Tipps, um sachlich zurückzuschlagen

Stichwörter

Nachbarschaftsstreit, Ärger mit Nachbarn, Ärger mit Mitbewohner, Psychoterror Vermieter, Psycho Terror Nachbar, Lärmbelästigung Ruhezeit, Ruhestörung Nachbar, Streit mit dem Nachbarn, Mietminderung Streit, Psychoterror Mietmindeurng