« Baur Versand verweigert Bestellannahme - Auf zu wenige Einkäufe folgt Sperrung des Kontos | Main | Ärger mit Vodafone - Gebühren für Zahlung per Überweisung »

Verzweiflung über die Deutsche Post - Briefe kommen nicht an

Bin total wütend über die Deutsche Post!

Habe Nachricht vom Bürgeramt bekommen,wegen meiner Meldepflicht. Das fand ich doch irgendwie komisch, da die wissen, dass ich hier gemeldet bin!

Naja, ich rief dann bei denen an und schilderte, dass meine Adresse korrekt ist und dass ich noch den selben Wohnsitz habe. Daraufhin erzählten die mir, dass dort immer die Post zurückginge und deshalb gingen die davon aus, dass ich nicht mehr dort wohne!

Also sowas Unverschämtes, wo zum Teufel ist dann die ganze Post geblieben? Bei der Poststelle wollte dazu keiner was sagen oder eben "Wir haben keine Schuld"

Habe beschwerde aufgegeben und .......bis heute ist nix passiert! Was kann man dagegen tun und woher kriege ich meine ganze Post wieder her?

Hinterlasse einen Kommentar zu diesem Eintrag


Weitersagen
Anzeigen
Mitmachen

Beschwerde Problem

Du hast selber am eigenen Leib schlechte Erfahrungen gesammelt und willst es den Leuten mitteilen? Dann lass deine Beschwerde raus und lasse Dampf ab! Wie das geht? Ganz einfach, schick uns eine Mail und wir veröffentlichen deine Meckerei.

Suche
Inhalt dieser Seite
Zusammenfassung

Stellen Sie sich vor, die Einwohnermeldestelle frägt sie wegen der Meldepflicht an, obwohl Sie nicht umgezogen. Schuld könnte ihr Postzusteller sein.